Eine kleine Literaturauswahl

Es gibt Unmengen Bücher über Hunde, die Rassen, deren Erziehung usw.

Nach etlichen Stunden Lektüre kann ich nur ein Fazit ziehen: Jeder muss sich aus dem ganzen Wust der Informationen das Rausziehen, was er für seine Situation für geeignet und auch durchführbar hält.

Hier ein paar Empfehlungen:

Eric H.W. Aldington und Friederun Stockmann: "Vom Körperbau des Hundes", Gollwitzer Verlag Weiden 1985, ISBN 3-923555-04-0
"Die sachgerechte Beurteilung von Hunden aller Rassen: Typ, Bewegungsformen, Anatomie und Gebäude."

Eric H.W. Aldington: " Mach mehr aus Deinem Hund", Gollwitzer Verlag Weiden 1998, ISBN 3-923555-11-3
"Hundeerziehung, das zeigt dieses Buch, ist in erster Linie Kommunikation."

Eric H.W. Aldington: "Was tu ich nur mit diesem Hund?" Gollwitzer Verlag Weiden 1994, ISBN 3-923555-08-3
"Das Buch zeigt oft die überraschend einfachen Gründe, warum Hunde sich oft gerade entgegengesetzt der Wünsche ihrer Besitzer entwickeln und verhalten und weist ebenso außergewöhnliche, wie einfache Wege, wie man seinen Hund grundlegend (um)erziehen kann."

Eric H.W. Aldington: "Von der Seele des Hundes" Gollwitzer Verlag Weiden 1986, ISBN 3-923555-05-9
"Das grundlegende Werk über Wesen und Verhalten des Hundes - die neuesten Erkenntnisse aus der Verhaltensforschung."

Günther und Karin Bloch: "Timberwolf Yukon & Co." Kynos Verlag, Mürlenbach 2002, ISBN 3-933228-51-4
"Wölfe sind ganz anders! …überraschende Erkenntnisse über das Wolfsverhalten und revidieren Wesentliches von dem, was wir bislang über Wölfe zu wissen glaubten."

Ray und Lorna Coppinger: "Hunde" Animal learn Verlag, ISBN 3-936188-07-6
"Am Beispiel von acht verschiedenen Hundetypen geben Ray und Lorna Coppinger einen wissenschaftlich fundierten Einblick in das Leben der Hunde und ihre Beziehung zum Menschen."

Stanley Coren: "Die Geheimnisse der Hundesprache" Franckh-Kosmos Verlags-GmbH&Co, Stuttgart 2002, ISBN 3-440-09098-1
"Stanley Coren zeigt, warum und worüber Hunde miteinander kommunizieren: Lautäußerungen, Mimik, Körperhaltung und -bewegungen werden detailliert in Text und Bild dargestellt, so dass die Sprache der Hunde verstehbar wird. Ebenso eröffnet Coren die faszinierende Möglichkeit, einfache Dialoge mit dem Hund zu führen."

Dr. Dorit Urd Feddersen-Petersen: "Hundepsychologie" Franckh-Kosmos Verlags-GmbH&Co, Stuttgart 2004, ISBN 3-440-09780-3
"Dorit Feddersen-Petersen beschreibt das Individualverhalten und die Etablierung von Beziehungen bei Wölfen und Haushunden, ihre jeweilige Gruppenstruktur und ihre Umweltansprüche."

Gudrun Feltmann: "Die Kunst, mit dem Hund zu reden" Franckh-Kosmos Verlags-GmbH&Co, Stuttgart 2003, ISBN 3-440-08232-6
"Gudrun Feltmann eröffnet damit Wege für eine äußerst erfolgreiche Erziehung des Hundes und für einfallsreiche Beschäftigungen."

Gudrun Feltmann: "Welpentraining" Franckh-Kosmos Verlags-GmbH&Co, Stuttgart 2000, ISBN 3-440-08003-X
"Wie Sie Ihren Welpen in den ersten Wochen an das Leben in der menschlichen Gemeinschaft heranführen und die Erziehung beginnen, erfahren Sie hier und schaffen damit die Grundlage für ein erfülltes Hundeleben."

Petra Führmann und Nicole Hoefs: "Hundeerziehung" Franckh-Kosmos Verlags-GmbH&Co, Stuttgart 2003, ISBN 3-440-09382-0
"Kurz und übersichtlich werden die Übungen für SITZ, PLATZ und FUSS erklärt und viele Anregungen für die Erziehung gegeben."

Andrew M. Jonson: "Great Pyrenees" T.F.H. Publications, Inc., ISBN 0-7938-2389-7
"This book presents sensible, easy-to-follow recommendations about selecting and caring for a Great Pyrenees."

Petra Krivy: "Herdenschutzhunde" Franckh-Kosmos Verlags-GmbH&Co, Stuttgart 2004, ISBN 3-440-09749-8
"Petra Krivy beschreibt Herkunft und Verhaltenstendenzen dieser beliebten Hunde und geht ausführlich auf die Erziehung und Haltungsbedingungen ein."

Birgit Laser: "Clickertraining" Cadmos Verlag GmbH, Lüneburg 2000, ISBN 3-86127-710-7
"Dieses Buch erklärt alles, was man über Clickertraining wissen sollte."

Ekard Lind: "Hunde spielend motivieren" Weltbild Verlag GmbH, Augsburg 1998, ISBN 3-89440-289-X
"Wer Motivation und Spiel in die Tat umsetzen möchte, findet in diesem Band neue wertvolle, praktische Anleitungen."

Ekard Lind: "Mensch - Hund - Harmonie" Gräfe und Unzer Verlag GmbH, München 2000, ISBN 3-7742-1007-1
"Ekard Linds kreativer, einfühlsamer und effektiver Weg zum harmonischen Miteinander von Mensch und Hund."

Josef Müller, Udo Kopernik und Claudia Müller: "Pyrenäen-Schäfer-Hunde" Club Berger des Pyrénées e.V., Hennef 2000, ISBN 3-9803154-1-X
"Dieses Buch ist mit seinen beiden Vorläufern die erste und einzige Monographie über die Pyrenäen-Hunde in deutscher Sprache."

Clarissa v. Reinhardt und Martina Scholz: "Calming Signals Workbook" Animal learn Verlag, Bernau 2004, ISBN 3-936188-13-0
"Clarissa v. Reinhardt und Martina Scholz erklären, wie Hundebesitzer die Beschwichtigungssignale einsetzen können, um eine vertrauensvolle und von gegenseitigem Verstehen getragene Beziehung zu ihrem Partner auf vier Pfoten aufzubauen."

Turid Rugaas: "Calming Signals - Die Beschwichtigungssignale der Hunde" Animal learn Verlag, Bernau 2001, ISBN 3-936188-01-7
"In diesem Buch beschreibt sie, warum, wann und wie Beschwichtigungssignale von Hunden eingesetzt werden."

Thomas Achim Schoke: "Herdenschutzhunde" Parey Buchverlag, Berlin 2000, ISBN 3-8263-8523-3
"Dieses Buch vermittelt mit den Schwerpunkten Wesensentwicklung und Wesenseigenschaften umfangreiches Wissen über Eigenschaften und Fähigkeiten dieser einzigartigen Hunde."

Ilse Sieber und Eric H.W. Aldington: "Hundezucht naturgemäß mit Liebe und Verstand" Gollwitzer Verlag Weiden 1984, ISBN 3-923555-03-2
"Im ersten Teil erzählt Ilse Sieber sachlich und trotzdem sehr unterhaltsam aus ihrem reichen Erfahrungsschatz über Hundezucht. Im zweiten Teil erklärt Eric H.W. Aldington leicht verständlich die Zusammenhänge von Ernährung, Entwicklung, Wachstum und Gesundheit."

Paul Strang: "The new complete Great Pyrenees" Howell Book House, New York 1991, ISBN 0-87605-188-3
"This volume gives readers an up-to-date and in-depth account of this versatile giant, with all particulars regarding the history, the breed's many roles and functions."

Linda Tellington-Jones: "Tellington-Training für Hunde" Franckh-Kosmos-Verlags-GmbH&Co 1999, ISBN 3-440-07776-4
"Linda Tellington-Jones zeigt, wie Sie die Fähigkeiten und das Wohlbefinden Ihres Hundes mit Hilfe ungewöhnlicher Methoden erfolgreich steigern."

Linda Tellington-Jones: "Der neue Weg im Umgang mit Tieren" Franckh-Kosmos-Verlags-GmbH&Co 1993, ISBN 3-440-06627-4
"Die Tellington TTouch Methode"

Wachtel: "Hundezucht 2000", Gollwitzer Verlag Weiden 1997, ISBN 3-923555-10-5
"In diesem Buch erfahren Sie: Wie züchtet man Hunde nach neuesten genetischen Erkenntnissen?"

Angela Wegmann und Wilfried Heines: "Such und Hilf!" Kynos Verlag, Mürlenbach 1989, ISBN 3-924008-47-7
"Der gesamte Aufbau des Rettungshundes vom Welpen bis zum einsatzfähigen Hund in Theorie und Praxis."

Dr. Wilhelm Wegner: "Kleine Kynologie" Terra Verlag, Konstanz 1995, ISBN 3-920942-12-4
"Ein rasch informierendes, zum Weiterstudium anregendes Nachschlagewerk für interessierte Züchter, Tierärzte, Kynologen und Katzenfans."

Malcolm B. Willis: "Genetik der Hundezucht" Kynos Verlag, Mürlenbach 1994
"Dieses Buch spiegelt nicht nur umfassendes genetisches Wissen, sondern auch alle die eigenen Erfahrungen, die der Autor selbst - gemeinsam mit seiner Frau - in ihrer aktiven Hundezucht gemacht haben, wider.

Erik Zimen: "Der Hund" Wilhelm Goldmann Verlag, München 1992, ISBN 3-442-12397-6
"Erik Zimen beschreibt die Abstammung, Domestikation, das Verhalten und die Kulturgeschichte des Hundes."

>> Letzte Seite - Links...