Pyrenäenberghund Dévi du Petit Voyou (08.11.2015)

Pyrenäenberghund Zucht du Petit Voyou - D-WurfGetreu unserem Motto, was ist besser als ein Pyrenäenberghund - Zwei Pyrenäenberghunde! Wollten wir aus dem ersten Wurf von Héloise unbedingt eine Hündin behalten. Der Altersabstand von drei Jahren erscheint uns als optimal, da die „Fronten“ nach drei Jahren geklärt sind und ein erwachsener Pyrenäenberghund die Erziehung des Welpen mit übernehmen kann. Da wir als Papa für den D-Wurf Balou du Petit Voyou nehmen konnten, hatten wir das große Glück in einer D-Hündin all unsere bisherigen Hunde vereinigen zu können.


Pyrenäenberghund Zucht du Petit Voyou - Heloise und Devi Als am 08.11.2015 die D‘s auf die Welt kamen gab es 5 Rüden und 3 Hündinnen, was unsere Auswahl nicht gar so schwer machen sollte. Im Endeffekt war es jedoch Héloise, die uns sehr deutlich zeigte, dass sie unter allen Pyrenäenberghund Welpen, die sie alle mit sehr großer Hingabe versorgte, eine Favoritin hatte. So durfte Dévi bei uns bleiben, was wir bisher keine Sekunde bereut haben.

Pyrenäenberghund Zucht du Petit Voyou - Devi und E-Wurf Mutter und Tochter sind nach wie vor ein Herz und eine Seele und diese innige Verbundenheit zeigte sich dann bei Héloise‘ zweiten Wurf, den E‘s, als Dévi in ihrere Rolle als große Schwester voll und ganz aufging und vor allem aufgehen durfte.

Pyrenäenberghund Zucht du Petit Voyou - Devi Da Dévi außerdem gesund ist (HD-A, OCD-, ED-, PL-frei), auf mehreren Ausstellungen erfolgreich war, also dem Rassestandard entspricht und einen einwandfreien Charakter hat (sie hat, wie Ihre Mutter, am 29.10.2016 den Eignungstest zum Rettungshund beim ASB Velden bestanden), stand es für uns außer Frage, sie auch mit drei Jahren decken zu lassen.
Dank der Ausstellungen hatten wir bereits Bekanntschaft mit Gillandant Awiseman und seinen Zweibeinern gemacht, der dann Papa der F‘s wurde.

>> Weiter mit der Geschichte...