Welpentreffen 2001 / 2002

Pyrenäenberghund Zwinger du Petit Voyou - erstes Welpentreffen Im Frühjahr 2001 machten wir uns an mehreren Wochenenden auf den Weg all unsere Pyrenäenberghund Welpen zu besuchen. Erfreulicherweise hatten sich alle Hundekinder sehr gut bei ihren Familien eingelebt und diese auch schon zu einem großen Teil umerzogen. Eine Kunst, die in unseren Augen ein Pyrenäenberghund beherrscht wie kein anderer.

Im September 2001 luden wir dann zu einem Welpentreffen in eine Naturfreundehütte ein und alle kamen. Ayleen verlangte von jedem ihrer Kinder, dass sie sich ihr langsam näherten und sich vor sie hinlegten, erst als sie sie abgeschnuppert hatte, durften sie aufstehen und gehen.

Pyrenäenberghund Zwinger du Petit Voyou - Wiedersehen Das sah für uns schon sehr beeindruckend aus, vor allem da die Rüden schon deutlich größer waren als sie. Alle hielten sich an das Ritual - bis auf Armand. Er kam auf Ayleen zu, wollte sich nicht hinlegen, drehte ihr einfach den Rücken zu und ging. Nichts passierte!

Doch zwei Stunden später, als sich die Anfangsaufregung gelegt hatte, kam die Zeit für Erziehung. Armand ging wieder einfach an Ayleen vorbei und diese stieß ihn um, zwang ihn auf den Rücken und blieb so lange über ihm bis er völlig still lag. Dann erst durfte er sich langsam erheben und weggehen. Das restliche Wochenende ignorierte sie ihn.


Pyrenäenberghund Zwinger du Petit Voyou - Rüden Show Im Herbst 2002 trafen wir uns ein zweitesmal, und bis auf zwei Rüden kamen wieder alle. Ayleen verlangte wieder dieselbe Ehrerbietung wie im Jahr zuvor und bekam sie auch ausnahmslos.

Die Rüden, die jetzt langsam in die Geschlechtsreife kamen, hatten auf dem gemeinsamen Spaziergang ein paar Gefechte auszutragen. Bei der anschließenden Vesper verbrachten aber alle friedlich nebeneinander liegend den Abend.

>> Weiter mit der Geschichte...